Schöffel – Verantwortung aus Tradition

Umweltschonende Technologien und faire, sichere Arbeitsbedingungen in der gesamten Produktion sind wichtige Kriterien und Maßstäbe unserer Unternehmenskultur. Gerade als Familienunternehmen mit einer über 200-jährigen Firmengeschichte sind wir verantwortlich dafür, unter welchen Bedingungen und aus welchen Rohstoffen unsere Produkte entstehen. Der Wirtschaftsverband „Die Familienunternehmer“ erklärte uns zum „Bayerischen Familienunternehmen des Jahres 2016“ in der Kategorie Nachhaltigkeit.


Vordenker für soziale Nachhaltigkeit: FWF

Seit Anfang 2011 ist Schöffel Mitglied der Fair Wear Foundation (FWF), einer unabhängigen internationalen Initiative, die sich nach einem gemeinsamen Verhaltenskodex für soziale Arbeitsbedingungen in der Textil- und Bekleidungsproduktion einsetzt. Das bedeutet langfristig, Zwangsarbeit, Kinderarbeit und überlange Arbeitszeiten zu beseitigen, dafür ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld, rechtsverbindliche Arbeitsverhältnisse und existenzsichernde Löhne in den Produktionsstätten zu implementieren. Die Mitgliedschaft ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg in die soziale Nachhaltigkeit. Hier können wir auf ein gutes Netzwerk zurückgreifen und gemeinsam mit Mitbewerbern für die Umsetzung der Standards durch Monitoring, Audits und Schulungen sorgen. Bereits viermal haben wir den FWF „Leader-Status“ erreicht, das heißt, wir haben in der jährlichen Prüfung nachweisen können, dass wir mittlerweile 98% des Produktionsvolumens aus entsprechend kontrollierten Produktionsstätten beziehen. Die Ergebnisse dieses „Brand Performance Check“ werden jedes Jahr in einer Dokumentation zusammengefasst und auf der Homepage veröffentlicht.

Laden Sie hier den Brand Performance Check als pdf-Datei herunter.



Transparenz und Verantwortungsbewusstsein – zwei wichtige Faktoren im Produktionsprozess

Der aktuelle Sustainability Report 2018 bietet eine Menge Informationen zu unserem Produktionsprozess: Bereits 98 Prozent unseres Produktionsvolumens sind durch Sozialaudits, Monitoring oder Nachprüfungen untersucht worden oder stammen aus Niedrig-Risiko-Regionen. Gemeinsam mit der Fair Wear Foundation (FWF) führen wir weiterhin die Implementierung unseres Code of Labour Practice in die Lieferkette um; zum Beispiel durch Schulungen und Bewertungssysteme. Verantwortungsbewusst, aber auch im Vertrauen auf unsere langjährigen Partner in den Herstellungsländer.

Laden Sie hier unseren kompletten Sustainability Report 2018 als pdf-Datei herunter.




Schöffel benutzt auf dieser Seite Cookies, um Ihnen ein umfangreiches Erlebnis sowie eine bessere Nutzung der Website bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung zu oder finden hier unsere Datenschutzrichtlinien.